Auf dieser Seite finden Sie einen Vergleich der beiden toolstar®-Shredder Produkte toolstar®shredderLX and toolstar®shredderWIN. Der Vergleich ist in die Kategorien Einsatzbereiche, Betriebsumgebung, Festplatten löschen, SSDs löschen and Automation unterteilt. Im unteren Bereich der Seite finden Sie noch einige Beispiele, wie Sie den toolstar®-Shredder in Ihrem Unternehmen einsetzten können.

toolstar®shredderLX

Einsatzbereiche

Am besten eignet sich der toolstar®shredderLX um ganze Geräte mit verbauten Festplatten zu löschen. Sie sind nicht auf das installierte Betriebssystem angewiesen und können perfekt mit der Automatisierung arbeiten.

Betriebsumgebung

Die Software wird per E-Mail ausgeliefert. Danach können Sie sich einen eigenen USB-Stick erstellen oder einen original toolhouse USB-Stick mit dazu bestellen. Auf dem USB-Stick wird neben der Software auf ein bootfähiges Betriebssystem installiert. Sie arbeiten komplett unabhängig vom installierten System.

Festplatten löschen

Festplatten können mit verschiedenen internationalen Standards gelöscht werden. Eine Auflistung aller Standards finden Sie auf der Detailseite zum Produkt. Die wichtigsten nationalen und internationalen Standards sind im Programm enthalten.

SSDs löschen

Der toolstar®shredderLX unterstützt das spezielle SecureErase sowie Enhanced SecureErase Verfahren für SSDs. Dabei wird das Hersteller eigene Verfahren zum überschreiben von versteckten Bereichen aktivert.

Automation

Sie können sich eigene Automatisierungsskripte über die im Programm verbaute Oberfläche konfigurieren. Darin lassen sich viele Einstellungen wie das Speichern von Protokollen, der zu verwendende Löschstandard, individuelle Felder und viele weitere Optionen festlegen.

Einsatzbereiche

Mit dem toolstar®shredderWIN können Sie ganz bequem einzelne Festplatten direkt an Ihrem Arbeitsplatz löschen und ohne großes Setup von Bootmedien mit dem Löschen von Datenträgern beginnen.

Betriebsumgebung

Die Software wird per E-Mail ausgeliefert und kann direkt ohne Installation auf einem Gerät mit installiertem Windows gestartet werden. Danach können alle angeschlossenen Datenträger gelöscht werden (mit Ausnahme der Systemfestplatte). Auch ein selbstbootender Einsatz über WindowsPE ist möglich.

Festplatten löschen

Festplatten können mit verschiedenen internationalen Standards gelöscht werden. Eine Auflistung aller Standards finden Sie auf der Detailseite zum Produkt. Die wichtigsten nationalen und internationalen Standards sind im Programm enthalten.

SSDs löschen

Aufgrund von Windows-Beschränkungen kann mit dem toolstar®shredderWIN kein SecureErase oder Enhanced SecureErase Verfahren für SSDs ausgeführt werden.

Automation

Sie können sich eigene Automatisierungsskripte über die im Programm verbaute Oberfläche konfigurieren. Darin lassen sich viele Einstellungen wie das Speichern von Protokollen, der zu verwendende Löschstandard, individuelle Felder und viele weitere Optionen festlegen.

Mögliche Setups in Ihrem Unternehmen

Setup: Löschstation für einzelne Datenträger

Sie möchten in Ihrem Unternehmen regelmäßig einzelne Medien löschen, die nicht in einem Gerät (PC, Server, Notebook, etc.) verbaut sind. Hierbei eignet sich am besten der toolstar®shredderLX als USB-Stick Lizenz. Mit dieser Lizenzierung sind Sie unabhängig vom Netzwerk und können die Automatisierung vollständig ausnutzen. Sie schließen einfach verschiedene Datenträger an das Gerät an (Festplatten, SSDs, NVMEs, USB-Sticks oder USB-Festplatten) und starten das Gerät per Knopfdruck. Durch das vor eingestellte Booten von USB-Stick und dem konfigurierten Automatisierungsskript werden die Festplatten ohne menschliche Interaktion gelöscht. Die Zertifikate werden je nach Einstellung auf dem USB-Stick, einem Netzlaufwerk oder FTP-Server abgelegt. Auch ein Versand per E-Mail an Ihr Ticketsystem oder einen Drucker ist möglich.

Setup: Löschen verschiedener Gerätetypen mit verbauten Festplatten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Setup: Löschen von Serversystemen mit RAID-Festplatten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Setup: Unregelmäßiges löschen von einzelnen Festplatten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.