hier ist es wichtig, eingehende Hardware schnell und sicher beurteilen zu können und Datenträger revisionssicher zu löschen. Mit toolstar ist es möglich, alle Komponenten, PCs, Server und Notebooks zu testen. Unser Testprogramm lässt sich mühelos in bestehende Umgebungen integrieren und auf individuelle Vorgaben einstellen. Ein besonderer Vorteil besteht darin , dass Testvorgänge und das Löschen von Datenträgern simultan ablaufen. Das spart dramatisch viel Zeit. Unsere Programme  liefern eindeutige Testergebnisse sowie revisionssichere Löschprotokolle. Zudem sind die Kosten hier sehr überschaubar, da bei uns nicht nach Löschvorgang abgerechnet wird. toolstar Shredder kann beliebig viele Datenträger Löschen, alles zu einem Preis.

Die Vorteile:

  • der Zustand eingehender Hardware kann einfach und schnell beurteilt werden.
  • eingehende Datenträger werden sicher nach internationalen Standards gelöscht
  • Eindeutige Protokolle und vollständig automatisierbar
  • Löschen und Testen in einem Arbeitsgang
  • Kostengünstig und herstellerunabhängig
  • Freier Support und regelmäßige Updates

empfohlene Produkte: toolstar®testLX | toolstar®testLX PLUS | toolstar®shredderLX

CaseStudy Refurbisher: EURATECH GmbH

toolstar®testLX mit toolstar®shredderLX

Die Herausforderung

Gebrauchte PCs, Server und Notebooks müssen auditiert, getestet und sicher gelöscht werden. Alle Systeminformationen, Testergebnisse und Löschzertifikate sollen zentral an eine Datenbank zur Weiterverarbeitung übergeben werden. Wesentliche Randbedingungen dabei sind ein vollautomatisierter Prozess, Netzwerk gesteuerte und hochparallele Abläufe. Zentraler Aspekt bleibt jedoch die Datenlöschung.

Die Umsetzung

EURATECH setzt seit 2005 die Softwareprodukte von toolhouse ein. Dabei werden IT-Produkte vom Notebook bis zum Server mit toolstar®testLX getestet. Die Vorteile beim Einsatz zeigen sich dabei durch das integrierte Löschtool toolstar®shredder. Alle Vorgaben zur Detailtiefe der Systeminformationen, der Dauer und Intensität der Tests, dem Löschverfahren und der Protokollierung werden über die Dauertest-Einstellungen von toolstar®testLX mit Shredder festgelegt. Zeitgleich werden die Geräte über LAN/PXE gebootet und toolstar®testLX mit Shredder beginnt automatisiert mit dem Audit. Dann erfolgen Tests und Datenlöschung. Im Anschluss werden die Ergebnisse Netzwerk gesteuert gespeichert und in das Datenbanksystem importiert. Jedes Test- und Löschergebnis ist über die im Dateinamen und Bericht enthaltene Asset- bzw. Seriennummer dem entsprechenden Gerät zugeordnet und jederzeit abrufbar.

„toolstar® ist unser zentrales Werkzeug zur Qualifizierung und Datenlöschung“
Thomas Hofer, Geschäftsführer EURATECH

Bericht als PDF-Dokument zum herunterladen