Apple Notebooks und Desktop-Computer mit toolstar®shredderWIN löschen

Grundsätzlich werden Apple Notebooks und auch Desktop-Computer von toolstar®shredderWIN unterstützt. Es gibt jedoch keine offizielle Freigabe von toolhouse. Eine Grundvoraussetzung für das Starten an solchen Geräten ist eine WindowsPE oder WindowsRE mit den für das Gerät passenden Windows-Treibern. Diese lassen sich auf der Apple Homepage herunterladen und unter Windows in die WindowsPE/RE einbinden.

WindowsPE oder WindowsRE erstellen

Damit Sie an einem Apple Gerät mit toolstar®shredderWIN arbeiten können, müssen Sie das Gerät selbstbootend über eine WindowsPE oder WindowsRE starten. Eine Anleitung zur Erstellung finden Sie hier: https://docs.microsoft.com/de-de/windows-hardware/manufacture/desktop/winpe-create-usb-bootable-drive

Vergessen Sie nicht während der Erstellung auf die passenden Treiber für dieses Gerät bzw. für verschiedene Modelle zu integrieren. Nur dann ist der Zugriff auf alle Hardwarekomponenten einwandfrei möglich.

Einstellungen zum Booten über externe Medien

Geräte von Apple booten standardmäßig nur von der internen Festplatte. Damit von externen Medien gebootet werden kann, muss dies erst im Startsicherheitsdienstprogramm des Geräts festgelegt werden. Eine Anleitung finden Sie hier: Informationen zum Startsicherheitsdienstprogramm

T2 Security Chips in modernen Geräten

Mit einer passenden WindowsPE und den Treibern für das zu testende Gerät sollten alle Komponenten ohne Probleme zugreifbar sein.

Geräte mit M1 CPU von Apple

Sehr neue Geräte mit den neuen M1 CPUs von Apple werden momentan nur vom Apple eigenen Betriebssystem unterstützt. Ein Start an solchen Geräten ist grundsätzlich nicht möglich.

English