Ablauf des Datenrettungsservice

1. Sie rufen uns an oder füllen gleich unser Online-Formular aus
2. Es wird innerhalb 24 Std. - 48 Std. nach Eingang der Anfrage Kontakt zu Ihnen aufgenommen
3. Sie senden den Datenträger nach der Kontaktaufnahme ein
4. Es wird eine Vordiagnose des Falls gestellt
5. Sie erhalten Informationen zu Ihrem Fall und den zu erwartenden Kosten
6. Sie bekommen Ihre Daten auf einer mitgelieferten oder gekauften Festplatte zurück

Preisgruppen

Aktionspreise bis 30.06.2024

Recovery-Aktion

Logische Datenrettung
349
279
  • Festplatten / SSD
  • bis 4 TB
  • Preis inklusive Steuern

WD Recovery-Aktion

Logische Datenrettung
477
299
  • WD - Passport bis 2 TB
  • WD - Elements bis 2 TB
  • Preis inklusive Steuern

Recovery-Aktion

Logische Datenrettung
547
368
  • inkl. Firmware- & Elektronikfehler
  • bis 4 TB
  • Preis inklusive Steuern

Recovery-Aktion

Physikalische Datenrettung
549
399
  • Kopftausch usw.
  • bis 6 TB
  • inklusive Steuern
    (zzgl. Ersatzteile)

statt 349 €

statt 547 €

statt 549 €

Preisgruppen

Aktionspreise bis 30.06.2024

Preisgruppe 1

Logische Datenrettung
89
  • HDD und SSD
  • 10 bis 80 Gigabyte
  • Preis inklusive Steuern

Preisgruppe 2

Logische Datenrettung
179
  • HDD und SSD
  • 80 bis 250 Gigabyte
  • Preis inklusive Steuern

Preisgruppe 3

Logische Datenrettung
349
279
  • HDD und SSD
  • 250 GB bis 4 TB
  • Preis inklusive Steuern

Paketpreis

Festplatten bis 4 TB
547
368
  • inkl. Firmwarefehler
  • inkl. Elektronikfehler
  • Preis inklusive Steuern

Recovery-Aktion

Physikalische Datenrettung
549
399
  • Kopftausch usw.
  • bis 6 TB
  • inklusive Steuern
    (zzgl. Ersatzteile)

statt 349 €

statt 547 €

statt 549 €

Unterschied zwischen logischer und physikalischer Datenrettung

  • Die Festplatte wurde formatiert oder gelöscht
  • Die Partitionstabelle ist zerstört oder überschrieben
  • Die FAT oder MFT ist beschädigt oder fehlt sogar
  • Die Festplatte wurde teilweise überschrieben
  • Das Hauptverzeichnis wurde beschädigt oder zerstört
  • Der Boot-Sektor wurde gelöscht
  • Oder einfach alles zusammen, was leider gerade bei Virenbefall gar nicht so selten geschieht
  • Bei physischem Defekt des Mediums (z. B. Oberflächenbeschädigung nach Head-Crash)
  • Bei einem internen elektronischen Defekt (z. B. Kopfeinheit, Motor)

Die Festplatte wird vom BIOS des PCs bzw. vom Kontroller (EIDE/S-ATA/SCSI/Raid usw.) nicht mehr korrekt erkannt (hier kommen freilich noch andere Ursachen in Betracht z. B. ein Defekt in der Firmware).

Geräusche aus der Festplatte: 

Sind z.B. die Schreib-/Leseköpfe defekt, dann hören Sie ein gleichmäßiges Klack-Klack-Geräusch.

Gleiten die Schreib-/Leseköpfe über einen beschädigten Teil der Festplatte (Beschädigung der magnetischen Oberfläche, Headcrash bzw. Headcrash mit Ablösung der Schreib-Leseköpfe) dann hören Sie ein Geräusch, das dem einer Drehbank nicht unähnlich ist.

Achtung: In allen Fällen sofort ausschalten bzw. nicht wieder einschalten – und uns zur Überprüfung schicken! Durch eigene Versuche würden Sie den Schaden nur verschlimmern und dadurch die Datenrettungskosten wesentlich erhöhen – oder eine Datenrettung völlig unmöglich machen. 

SEAGATE Serien-Fehler

Wird Ihre Seagate-Festplatte: Seagate Barracuda 7200.11 Seagate Barracuda ES.2 oder Maxtor DiamondMax 22 Festplatte vom PC im BIOS nicht mehr gefunden oder mit nur 0 GB erkannt?

Hinweis: Die o. g. Festplatten wurden auch in externen Laufwerken der Marken: “Maxtor”-“TrekStor”-“Olidata” usw. eingebaut Dieser Sonderpreis gilt nur für diese Festplatten und diesen Fehler. Die Reparatur ist ohne Datenverlust möglich. Die Festplatten laufen danach wieder wie gewohnt:

7200.11:
ST31000340AS, ST3750330AS, ST3750630AS, ST3640330AS, ST3640530AS, ST3500320AS, ST3500620AS, ST3500820AS, ST31500341AS, ST31000333AS, ST3640323AS, ST3640623AS, ST3320613AS, ST3320813AS, ST3160813AS. ST31000340NS, ST3750330NS, ST3500320NS, ST3250310NS.

DiamondMax 22:
STM31000340AS, STM3750330AS, STM3500320AS, STM31000334AS, STM3320614AS, STM3160813AS.

Betrifft diese Firmwareversionen: SD15, SD16, SD17, SD18, SD19, SD81 und andere. 

Vorsichtsmaßnahmen im Notfall

  • Bei Geräuschen aus dem PC (oder der Festplatte) Gerät SOFORT ausschalten. Nicht wieder einschalten und uns zur Überprüfung schicken.
  • Tauschen Sie nie die Platine der Festplatte aus, auch wenn Sie sich eine baugleiche Festplatte besorgt haben – dies kann den Schaden nur vergrößern.
  • Legen Sie die Festplatte nie in einen Kühlschrank/Gefrierfach (Kondensation!). Diesen “Tipp” kann man im Internet leider sehr häufig finden.
  • Öffnen Sie NIE eine Festplatte, egal was Sie gelesen haben. Es wird dazu immer (!) ein Reinraum bzw. eine Clean-Box benötigt! Verwenden Sie NIEMALS irgendwelche Datenrettungs-Tools, die Sie nicht wirklich gut kennen: Derlei Software liefert allzu häufig ein sehr unbefriedigendes Ergebnis und viele schreiben auf die defekte Festplatte, was dann auch professionelle Datenrettung stark erschwert oder gar verhindert.

Datenrettungsanfrage stellen

Durch diesen Schritt entsteht kein Auftrag. Der Auftrag beginnt erst mit der Einsendung des Datenträgers an die CompuClinic.

Hinweise zu Ihrer Anfrage und der Abwicklung:
Alle Anfragen werden über die toolhouse DV-Systeme GmbH an unseren externen Partner CompuClinic geleitet. Bei Fragen zu einem laufenden Auftrag oder der Abwicklung sprechen Sie bitte direkt mit der CompuClinic. Die Auftragsabwicklung und Rechnungstellung erfolgt vollständig durch die CompuClinic. toolhouse leitet Ihre Anfrage nur an CompuClinic weiter. Sollten Sie Hilfe benötigen, können Sie aber auch gerne direkt auf toolhouse zukommen.

Zu erwartende Diagnosekosten

Diagnose – Logische Fehler Festpreis pro Datenträger
Festplatten | SSD – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB kostenlos
Raid 0|1|5 – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB (bis zu 3 Festplatten) kostenlos
Raid 0|1|5 – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB (ab 4 Festplatten) auf Anfrage
Flash-/Speicherkarten
Alle Kartentypen: z. B.: Compact Flash, Magic Store, Smart Media, xD-Card, SD-Card, Mini-SD Card, Multimedia-Card, RS MMC, Memory Stick, Magic Gate, Memory Stick, Memory Stick ROM, T-Flash usw. kostenlos
Diagnose – Physikalische FehlerFestpreis pro Datenträger
Festplatten | SSD – SATA / IDE / SAS / SCSI / USBkostenlos
Raid 0|1|5 – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB (bis 3 Festplatten)kostenlos
Raid 0|1|5 – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB (ab 4 Festplatten)auf Anfrage
Andere Medien auf Anfrage

 

Zu erwartende Datenrettungskosten

Datenrettung – Logische DatenrettungFestpreis pro Datenträger
Festplatten | SSD – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB 
Preisgruppe 1: 10 GB – 80 GB89,- €
Preisgruppe 2: > 80 GB – 250 GB179,- €
Preisgruppe 3: > 250 GB – 3 TB (3000 GB)349,- €
Preisgruppe 4: > 3 TB (3000 GB) – 6 TB (6000 GB)449,- €
Preisgruppe 5: > 6 GB (6000 GB) – 8 TB (8000 GB)499,- €
Preisgruppe 7: > 8 TB (8000 GB)  – 12 TB (12000 GB)599,- €
Preisgruppe 8: > 12 TB (12000 GB)  – 14 TB (14000 GB)699,- €
Datenrettung – Physikalische DatenrettungFestpreis pro Datenträger
Festplatten – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB 
Preisgruppe 1: 10 GB – 3 TB (3000 GB)499,- €
Preisgruppe 2: > 3 TB (3000 GB) – 6 TB (6000 GB)549,- €
Preisgruppe 3: > 6 TB (6000 GB) – 8 TB (8000 GB)699,- €
Preisgruppe 4: > 8 TB (8000 GB) – 12 TB (12000 GB)849,- €
Preisgruppe 5: > 12 TB (12000 GB) – 14 TB (14000 GB)990,- €

 

Datenrettung – RAID|NAS-SYSTEME – Logische DatenrettungFestpreis pro Datenträger
Festplatten – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB 
Raid 0|5 – 500 GB bis 3 TB (3000 GB)849,- €
Raid 0|5 – > 3 TB (3000 GB) bis 4 TB (4000 GB)949,- €
Raid 0|5 – > 4 TB (4000 GB) bis 6 TB (6000 GB)1.049,- €
Raid 0|5 – > 3 TB (3000 GB) bis 4 TB (4000 GB)1.100,- €
Raid 0|5 – > 4 TB (4000 GB) bis 6 TB (6000 GB)1.200,- €
Raid 0|5 – > 6 TB (6000 GB) bis 10 TB (10000 GB)1.349,- €
Raid 0|5 – > 10 TB (10000 GB) bis 14 TB (14000 GB)1.500,- €
Andere Preise für RAID-Systemeauf Anfrage
Andere Medien auf Anfrage
Datenrettung – RAID|NAS-SYSTEME – Physikalische DatenrettungFestpreis pro Datenträger
Festplatten – SATA / IDE / SAS / SCSI / USB 
Raid 0|5 – 500 GB bis 3 TB (3000 GB)949,- €
Raid 0|5 – > 3 TB (3000 GB) bis 4 TB (4000 GB)1.149,- €
Raid 0|5 – > 4 TB (4000 GB) bis 6 TB (6000 GB)1.249,- €
Raid 0|5 – > 3 TB (3000 GB) bis 4 TB (4000 GB)1.500,- €
Raid 0|5 – > 4 TB (4000 GB) bis 6 TB (6000 GB)1.749,- €
Raid 0|5 – > 6 TB (6000 GB) bis 10 TB (10000 GB)1.949,- €
Raid 0|5 – > 10 TB (10000 GB) bis 14 TB (14000 GB)2.649,- €
Andere Preise für RAID-Systeme z.B. RAID 10 | RAID 50 usw.auf Anfrage
Andere Medienauf Anfrage

Beinhaltet alle Arbeiten an Firmware und Elektronik, es wird ein Ersatzteilspender benötigt, siehe Aufpreise.

DatenrettungskostenFestpreis pro Datenträger
Logisch defekt oder gelöscht/formatiert -> bis 32 GB 59,- €
Logisch defekt oder gelöscht/formatiert -> bis 64 GB 99,- €
Logisch defekt oder gelöscht/formatiert -> bis 128 GB129,- €
Physikalisch defekt – wird nicht mehr erkannt!
Mit 1 Flash-Chip (TSOP48,LGA/TLGA-52)
119,- €
Wie oben, mit 2 Flash-Chips (TSOP48,LGA/TLGA-52)149,- €

Hinweis:
Micro SD-Karten und andere monolithe-Bauformen werden nicht mehr unterstützt, da der Aufwand und die damit verbundenen Kosten zu hoch sind.

Defekte Firmware99 €
Defekte Elektronik99 €
Beseitigung von Head-Stiction99 €
Bereits vorab geöffnete Datenträger99 €
RAID 5/6 (Hard-/Software) Parameter-/Datenermittlung99 €
Ersatzteilspender für physikalische Datenrettung wird benötigtab ca. 69 €
Kapazität der Festplatte und ähnlichesbis ca. 349 €
Während der regulären Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 08:30 bis 18:00 Uhr)69 € pro Stunde
Außerhalb der regulären Geschäftszeiten129 € pro Stunde
Anfahrtskostenpauschale0,89 € pro Kilometer

Speziell: Forensische Auswertungen

Forensische Auswertungen (Datenanalyse)
von physikalischen Datenträgern oder Datenträger-Images aller Art
Während normaler Geschäftszeiten (Montag-Freitag – 8.30 Uhr – 17.00 Uhr) 54 € pro Stunde
Außerhalb dieser Zeiten 99 € pro Stunde
Anfahrtskostenpauschale 0,89 € pro Kilometer