toolstar®testLX hängt beim Auslesen eines Hardwaresensors / Hardwaremonitoring

Es kann vorkommen, dass bestimmte Geräte nicht richtig von den vorhandenen Treibern unterstützt werden. Das kann in seltenen Fällen zu einem hängenbleiben während der Initialisierung kommen. In einem solchen Fall müsste der zuletzt versuchte HWMon-Treiber auf dem Bildschirm im Dialog anzeigt werden.

Bestimmten Sensor deaktivieren

Sie können über die Einstellungen im Programm eine Liste aller möglichen Sensoren anzeigen lassen. Innerhalb dieser Liste können Sie auch auswählen, welche Sensoren verwendet werden sollen. Hier können Sie einfach den zuletzt angezeigten Sensor deaktivieren. Die Einstellungsseite erreichen Sie über Einstellungen -> Alle Optionen -> Mainboard. Damit die Liste der Sensoren angezeigt wird, müssen Sie die Expertenansicht links unten aktivieren.

Sollte eine Aufrufen der Einstellungen an dem Problemgerät nicht möglich sein, müssen Sie den Sensor an einem anderen Gerät deaktivieren und die Einstellung speichern.

Nach dem Testen

Wenn Sie einen Sensor deaktiviert haben und das Gerät komplett getestet wurde, wird empfohlen den Sensor wieder zu aktiveren. Das führt dazu, das bei anderen Geräten wieder versucht wird mit dem Sensor zu kommunizieren. In einigen Fällen ist nicht der Sensor schuld sondern die Firmware des Sensors bzw. Mainboards. An einem anderen Gerät mit anderer Firmware tritt das Problem möglicherweise nicht auf und Sie bekommen die Werte im Programm angezeigt.

English