Apple Notebooks und Desktop-Computer mit toolstar®testLX testen

Grundsätzlich werden Apple Notebooks und auch Desktop-Computer von toolstar®testLX unterstützt. Es gibt jedoch keine offizielle Freigabe von toolhouse. Hauptsächlich stellen sehr neue Geräte ein Problem da. An älteren Apple Geräten funktioniert toolstar®testLX in den meisten Fällen ohne Probleme.

Einstellungen zum Booten über externe Medien

Geräte von Apple booten standardmäßig nur von der internen Festplatte. Damit von externen Medien gebootet werden kann, muss dies erst im Startsicherheitsdienstprogramm des Geräts festgelegt werden. Eine Anleitung finden Sie hier: Informationen zum Startsicherheitsdienstprogramm

T2 Security Chips in modernen Geräten

Moderne Geräte mit einem T2 Security Chip unterbinden oft den Zugriff auf die verbaute Festplatte. Leider gibt es dafür keinen Workaround unter Linux. Die restliche Hardware wie CPU, Grafikkarte, RAM, etc. sollte jedoch ohne Probleme zugreifbar und testbar sein. Mit toolstar®testWIN besteht dieses Problem jedoch nicht. Zum Artikel.

Geräte mit M1 CPU von Apple

Sehr neue Geräte mit den neuen M1 CPUs von Apple werden momentan nur vom Apple eigenen Betriebssystem unterstützt. Ein Start an solchen Geräten ist grundsätzlich nicht möglich.

English