toolstar®analyser

Systemanalyse – Benchmarks – Hardwaretests – Konfigurationsvergleich: Perfekt für die schnelle Analyse unter Windows!

  • Testen Sie PCs, Notebooks und Server so, wie sie auch Ihr Kunde verwendet
  • Keine Installation erforderlich, einfach exe starten und los
  • Simultan-Hochlasttests mit Sensorüberwachung
  • Servertests ohne Neustart auch im Hintergrund
  • Vielfältige und aussagekräftige Testberichte für Ihre Absicherung
  • Schnelle Analysen für alle wichtigen Komponenten
  • Volle Unterstützung des selbstbootenden Windows PE und Bart’s PE

 

=> Aktuelle Version 3.50a

Preis:

129,00 EUR

in den Warenkorb

 

Fax-Bestellung

Brandneu in Version 3.0

  • Hochlast-Simultantests für Analysen mit 100% Systemlast
    - Vorkonfigurierte Belastungstests für die verschiedenen Komponentengruppen ermöglichen aussagekräftige Tests mit einem Klick
    - Individuelle Belastungstests: Sie entscheiden, welche Komponenten wie lange mit welcher individuellen Last gleichzeitig gestresst werden sollen
    - Belastung aller wichtigen Bauteile: CPUs (alle Kerne), Koprozessoren, RAM, Grafik, Schnittstellen, Festplatten, CD/DVD, USB-Laufwerke, Netzwerk, ...
    - Permanente Sensor-Überwachung: Alle Temperaturen, Lüfterdrehzahlen und Spannungen werden separat ausgewertet
    - Alle Ergebnisse im Protokoll sowie eine grafische Auswertung der Messungen
    - Zusätzliche Auswertung mit Minimal-, Maximal- und Durchschnittswerten
  • Detaillierte SMART-Auswertung der Festplatten
    - Alle wichtigen Zustandsdaten der Festplatten auf einen Blick
    - Betriebszeit, Temperatur, Ein-/Aus-Zyklen, realloziierte Sektoren, ...

Neu seit Version 2.5

  • Vollständige Unterstützung von Windows 8.1 & Windows 10 in allen Varianten
  • Neue Registerkarte "Mobilität":
    - Akkulaufzeittest mit Schwerpunkt Büro, Spiele oder Leerlauf
    - Batterie-Überwachung, Batterie-Details
    - WLAN-Details
    - Bluetooth-Details
  • Interaktive USB-Bus-Diagnose
  • Alle Temperaturen, Lüfterdrehzahlen und Spannungen permanent im Blick
    - Temperaturüberwachung aller Sensoren im laufenden Betrieb inkl. grafischer Auswertung, Sensorprotokoll und Statistik
    - Individueller Belastungstest mit Sensorüberwachung.
    Sie legen die Grenzwerte für maximale Sicherheit fest
    - Aktualisierungsintervall: Überwachung und Darstellung nach Ihrer Vorgabe definierbar
  • Detaillierte RAM-Modulinfos über SPD-eEprom: Hersteller, Seriennummer, Geschwindigkeit, Modulname, Typ, Herstellungsdatum, ECC ... u.v.m
  • Direkter Zugriff auf Windows-Leistungs-Überwachung und -Ressourcenmonitor für zusätzliche Untersuchung
  • Optimierte Leistungsbenchmarks der wichtigen Systemkomponenten (Speicher, CPUs, Grafik, Festplatte, u.s.w.) mit direktem Marktvergleich durch Datenbankabgleich
    - toolstar®-Leistungsbenchmark je Komponente mit grafischem Ranking
    - Sie sehen sofort, wie z.B. Ihre CPU im Vergleich zu ähnlichen zu bewerten ist
    - Windows-Leistungsbewertung skaliert, so können Sie die Komponentenleistung auch versionsübergreifend (XP-Win8.1) vergleichen
    - Permanent aktuelle Referenzwerte durch optional automatische Synchronisation
    - Die einfachste Methode, Ihr Gerät schnell mit anderen zu vergleichen
  • "Systemanalyse individuell" - Ihre persönliche Systemübersicht automatisch ermittelt. Sie legen fest, was gezeigt und gespeichert werden soll
  • Batterie-Detail-Analyse für Notebooks:Kapazität, Hersteller, Seriennummer, Restladung, chemische Zusammensetzung, Spannung, u.v.m.
  • Erkennung und Unterstützung neuester Hardware wie zum Beispiel Intels Desktop-, Server und MobilProzessoren der 4. Generation sowie Intel Itanium CPUs für IA64-Server

Ihre Vorteile mit toolstar®analyser

  • Alle Seriennummern von Hard- und Software auf einen Klick,
    incl. MS-Windows/Office IDs und Registrierungsschlüssel
  • Überwachung aller Temperaturen, Spannungen und Lüfter
  • Schnelle Ergebnisse mit vorkonfigurierten Belastungstests
  • Individuelle Stresstests auch für sporadische Fehler
  • BurnIn-Tests mit bis zu 6 Komponentengruppen, 3 Belastungsstufen und gleichzeitiger Anzeige und Auswertung der Hardware-Monitoring-Sensoren
  • Umfangreiche Systeminformationen und übersichtlicher Kompaktreport
  • Systemdiagnose mit Hardwaretests für Speicher, CPU, Board, Festplatten u.v.m.
  • Software und Betriebssystemdaten auf einen Blick
  • Perfekt für die schnelle Analyse unter Windows
  • Vollständiger oder individueller Konfigurationsvergleich mit grafischer Auswertung
  • In wenigen Sekunden wissen Sie, ob ein Gerät dem „Master“ entspricht

Effizienter Service mit Präzisionstools!

Systemanalyse – Benchmarks – Hardwaretests – Konfigurationsvergleich
Perfekt für die schnelle Analyse unter Windows!

 

toolstar®analyser ermittelt zuverlässig und präzise die Systemkonfiguration von Rechnern, und ermittelt mit umfassenden Diagnosefunktionen die Funktionalität von Hardwarekomponenten. Verschiedene BurnIn-Stresstests belasten die Kernkomponenten bei gleichzeitiger Darstellung der Temperaturen und Lüfterdrehzahlen, wodurch sich Probleme mit der Kühlung ermitteln lassen. Ein Konfigurationsvergleich erlaubt die Gegenüberstellung verschiedener Systemkonfigurationen, um Unterschiede zu ermitteln und übersichtlich darzustellen. Umfassende Protokolle erlauben die Sicherung aller Ergebnisse. toolstar®analyser wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

 

Ihre Vorteile mit toolstar®analyser

  • Alle Seriennummern von Hard- und Software auf einen Klick, incl. MS-Windows/Office IDs und Registrierungsschlüssel
  • Überwachung aller Temperaturen und Lüfter
  • Schnelle Ergebnisse mit vorkonfigurierten Belastungstests
  • Individuelle Stresstests auch für sporadische Fehler
  • BurnIn-Tests mit bis zu 6 Komponentengruppen, 3 Belastungsstufen und gleichzeitiger Anzeige von Temperatur/Lüfterdrehzahl/Spannungen
  • Benchmarks ermöglichen eine schnelle Leistungsbewertung
  • Umfangreiche Systeminformationen und übersichtlicher Kompaktreport
  • Systemdiagnose mit Hardwaretests für Speicher, CPU, Board, Festplatten u.v.m.
  • Installierte Software und Betriebssystemdaten auf einen Blick
  • Perfekt für die schnelle Analyse unter Windows
  • Vollständiger oder individueller Konfigurationsvergleich mit grafischer Auswertung
  • In wenigen Sekunden wissen Sie, ob ein Gerät dem „Master“ entspricht

 

Ihr Nutzen von toolstar®analyser

  • Testen Sie PCs, Notebooks und Server so, wie sie auch Ihr Kunde verwendet
  • Keine Installation erforderlich, einfach exe starten und los
  • Servertests ohne Neustart auch im Hintergrund
  • Vielfältige und aussagekräftige Testberichte für Ihre Absicherung
  • Schnelle Analysen für alle wichtigen Komponenten
  • Direkte Unterstützung des toolstar®techpack
  • Volle Unterstützung des selbstbootenden Windows PE und Bart’s PE

 

 Systemanalyse/Systeminformationen

  • Systemanalyse mit folgenden Komponentengruppen:
    • System (Gehäusetyp, Hauptplatine, Schnittstellen)
    • Prozessoren (Bezeichnung, Revision, Stepping, interne Bezeichnung, Kern, Sockel, Takt intern/extern/Multiplikator, Cache L1/L2/L3, Kernstatistik)
    • BIOS (Bezeichnung, Revision, Datum, ID, UUID, integrierte Standards)
    • PCI-Kernkomponenten (Chipsatz, Grafikkarten inkl. Schnittstelle und Speicher, Netzwerkkarten inkl. MAC- und IP-Adressen, Soundkarten)
    • Arbeitsspeicher (Gesamtkapazität, Maximalkapazität, Speichermoduldetails inkl. Hersteller, Bezeichnung, Größe, Typ und Erweiterungen)
    • Sensoren (Sensorchips bzw. Schnittstellen, Temperaturen und Lüfterdrehzahlen)
    • Logische Laufwerke (Typ, Bezeichnung, Gesamt- und Freikapazität, Dateisystem)
    • Physikalische Laufwerke (Disketten, Festplatten inkl. Typ, Größe, Hersteller und Bezeichnung, optische sowie Tape- und MO-Laufwerke inkl. Typ, Hersteller und Bezeichnung)
    • Betriebssystem (Windowsversion, Servicepack, Voraktivierung, Computername, Arbeitsgruppe, Windows-Leistungsindex inkl. Zeitstempel sowie Einzel- und Gesamtbewertung)
    • PCI-Geräte (Bus-Systeme, Gerätestatistik, Geräteauflistung inkl. ID's, Hersteller und Bezeichnungen)
    • Software (inkl. aller installierten Applikationen mit deren Version)
    • Batterie-Details: Informationen über vorhandene Notebook-/Netbook-Akkus wie Hersteller, Seriennummern, chemische Zusammensetzung, Typ, Kapazität, Spannung, Restladung, ...

 

  • Auswertung Arbeitsspeicher über SPD-Eeprom: Hersteller, Anzahl der Riegel, Geschwindigkeit, Typ, Seriennummern, Größe, Modulname, Herstellungswoche, ...
  • Kompaktreport mit einer vollständigen Systemanalyse und sehr kompakten Darstellung der elementaren Konfigurationsdaten innerhalb weniger Zeilen
  • Seriennummernreport mit einer vollständigen Systemanalyse und Ermittlung der Seriennummern von gefundenen Hardware- und Softwarekomponenten. Die Ergebnisse sind z.B. im Gewährleistungsfall verwendbar, um die Korrektheit der Ansprüche zu überprüfen und festzustellen, ob die ursprünglich verbauten Komponenten und die installierte Windows-Lizenz nach wie vor vorhanden sind
  • Geräteliste mit einer Windows-bezogenen Darstellung der ermittelten Hardwarekomponenten
  • DMI-/SMBIOS-Details mit vollständigen Informationen des DMI- und SMBIOS-Bereiches aktueller Hauptplatinen-BIOSse

 

Umfassende Sensor-Analyse und Überwachung:

  • Sensor-Überwachung mit einer zeitlich steuerbaren Ermittlung der im System vorhandenen Sensoren und anschließender Darstellung dieser Ergebnisse im Fenster Sensor-Überwachung. Hierdurch lassen sich Temperaturen, Spannungen und Lüfterdrehzahlen über einen längeren Zeitraum effektiv überwachen, was insbesondere hilfreich ist, um Probleme mit der Kühlung zu erkennen und das System über einen längeren Zeitraum hin zu überwachen – etwa mit der gleichzeitigen Durchführung von Hintergrundaufgaben
  • Aktualisierungsintervalle frei festzulegen
  • Detaillierte Auswertung mit Grafiken, Protokoll und Statistik
  • Um individuellen BurnIn mit frei wählbaren Schwellwerten für sämtliche Sensoren. Sie legen fest ab wann ein Messwert als Fehler gewertet wird
  • Zusätzlich direkter  Zugriff auf Windows-Leistungsüberwachung und -Ressourcenmonitor

 

Konfigurationsvergleich:

  • Durchführung einer vollständigen Systemanalyse und Erstellung eines Master-Konfigurationsimages für den späteren Konfigurationsvergleich
  • der Konfigurationsvergleich „vollständig“ vergleicht innerhalb weniger Sekunden die Konfiguration des Master-Images mit der aktuellen Systemkonfiguration und berücksichtigt dabei alle Systemkomponenten
  • der Konfigurationsvergleich „individuell“ erlaubt eine Festlegung, welche Komponenten in den Vergleich eingeschlossen werden sollen und ob sich je nach System änderbare Komponentendetails wie freie Speicherkapazitäten, Seriennummern und Sensor-Daten ebenfalls verglichen werden sollen
  • übersichtliche Darstellung der Konfigurationen und Differenzen in einem 2-spaltigen Ergebnisfenster mit farblicher Markierung der Differenzen sowie einem Gesamtstatus
  • Speicherung der Ergebnisse wahlweise als Text- oder PDF-Datei

 

BurnIn/Benchmark:

  • BurnIn-Belastungstest mit der Beanspruchung möglichst vieler Systemkomponenten, die bei instabilem Verhalten entweder eine Fehlermeldung zurück liefern, das System zum Einfrieren bringen, oder einen Systemabsturz zur Folge haben. Berücksichtigt werden die 6 Komponentengruppen Prozessor, Coprozessor, Arbeitsspeicher, Grafik, Festplatten und optische Laufwerke. Läuft der BurnIn fehlerfrei durch, kann in den meisten Fällen davon ausgegangen werden, dass die Hardware fehlerfrei arbeitet
  • 3 vordefinierte BurnIn-Tests jeweils über einen Zeitraum von 10, 20 und 60 Minuten für alle Komponentengruppen
  • individueller BurnIn über einen festlegbaren Zeitraum und mit auswählbaren Komponentengruppen sowie Belastungsprioritäten
  • gleichzeitige Darstellung und Aktualisierung der Temperaturen, Spannungen und Lüfterdrehzahlen während des BurnIn, um Probleme mit der Kühlung aufzudecken
  • Darstellung des BurnIn-Ergebnisses inkl. BurnIn-Protokoll
  • Benchmark-Leistungsmessung der 4 Kernkomponenten Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafik und Festplatten mit anschließender Darstellung der Ergebnisse
  • Optimierte Leistungsbenchmarks der wichtigen Systemkomponenten mit direktem Marktvergleich durch Datenbankabgleich
  • toolstar®Leistungsbenchmark je Komponente mit grafischem Ranking
  • Skalierte Windows-Leistungsbewertung, so können Sie die Komponentenleistung auch versionsübergreifend (XP bis 8.1) direkt vergleichen
  • Permanet aktuelle Referenzwerte durch optional automatische Synchronisation


Systemdiagnose/Hardwaretests:

  • die Prozessordiagnose testet alle logischen und physikalischen Prozessoren bzw. Prozessorkerne mit grundlegenden und speziellen Diagnosen (z.B. Berechnungen von Pi, Fibonacci und Arithmetik)
  • die Hauptplatinendiagnose testet verschiedene Komponenten und Bus-Systeme auf der Hauptplatine, etwa den PCI-Bus, DMA-Controller, Interrupt-Controller, die Echtzeituhr und das CMOS
  • die Arbeitsspeicherdiagnose führt Transfer- und Latenztests verschieden großer Arbeitsspeicherbereiche durch
  • die serielle und parallele Schnittstellendiagnose diagnostiziert Schnittstellen mit den Prüfsteckern aus dem toolstar®techpack, indem die Stecker-Verbindungsleitungen sowie Sende- und Empfangstests mit verschiedenen Übertragungsraten diagnostiziert werden
  • die USB-Bus-Diagnose testet an den USB-Anschlüssen angeschlossene USB-Sticks und führt Schreib- sowie Verifizierungstests mit verschieden großen Speicherbereichen durch
  • die Festplattendiagnose testet alle Festplattenpartitionen und führt Schreib- sowie Verifizierungstests mit verschieden großen Speicherbereichen durch
  • die optische Laufwerksdiagnose diagnostiziert Laufwerke mit der Test CD-ROM bzw. DVD-ROM aus dem toolstar®techpack, indem die Medien und deren bekannte Struktur eingelesen und verifiziert werden
  • eine Gesamtdiagnosefunktion führt alle Diagnosen für alle testbaren Komponenten durch und stellt die Ergebnisse übersichtlich für den Anwender dar
  • individueller BurnIn-Test mit simultaner Sensoren-Überwachung und -Auswertung

lade...

ISO zertifiziertes Qualitätssicherungs-System

KUNDENSTIMMEN
  • "... auf einen Acht-Stunden-Tag gerechnet, werden durch den Einsatz von toolstar®test OS pro Arbeitsplatz 72 Minuten Zeit gespart."
    Mattias Wilke, Production Manager, Geodis Logistics Deutschland GmbH
  • "Die  Schulung war in jeder Beziehung klasse!  Neben dem persönlichen Kontakt ... wurde auch sehr detailliertes, fachliches Wissen vermittelt. Die Vorträge waren   durchgehend Interessant, für uns sehr nützlich..." Peter Spitzel, DAT@JOB
  • "Der Einsatz der softwaregestützten Fehlerdiagnose entlastet Techniker, verkürzt Durchlaufzeiten und erhöht die Qualität der Fehlerdiagnose. So werden die Kosten gesenkt, gleichzeitig steigt der Umsatz."
    Stefan Kanthak, Technischer Leiter, Expert Bening
  • "Als letztes noch ein Dank an den Telefonsupport, der sich mit viel Geduld aller Kundenprobleme und Wehwehchen annimmt. Weiter so!" Peter Spitzel, DAT@JOB
  • "Danke für die schnelle Hilfe, das nenne ich wirklich“ GUTEN SUPPORT“. Ich bin sehr zufrieden."
    Joachim Peick, Rosch-Computer
  • "Großes Lob! Das Recovery hat mir buchstäblich schon 2 mal den Hintern gerettet - ganz tolle Software, richtig spitze!"
    Stefano Rost, Rost Computerservice
  • "Auch bei Noteinsätzen im Gepäckfördersystem des Terminal 1 am Flughafen München dauert es jetzt nicht mehr bis zu mehreren Stunden, sondern vielleicht noch maximal zehn Minuten, um den Fehler eindeutig als Software- oder bestimmtes Hardware-Problem zu identifizieren."
    Sven Hütten, Rechner & Kommunikation, Flughafen München GmbH
  • "... sehr zufrieden mit dem toolstar LX Stick. ... Für uns ist es sehr wichtig  dieses Tool täglich einzusetzen, da es unsere tägliche Arbeit wiederspiegelt und entscheidend zur Qualitätssicherung für unsere Kunden beträgt.
    Joachim Peick, Rosch-Computer
  • "Auch nur selten ... auftretende Ausfälle können durch Dauertests aufgespürt werden."
    Stefan Kanthak, Technischer Leiter, Expert Bening
  • "Alle unsere Industrierechner werden mit diesem Tool getestet und auf Wunsch erhält der Kunde ein Protokoll. So ist gewährleistet, dass jeder Rechner das Haus in bester Qualität verlässt."
    Joachim Peick, Rosch-Computer
  • "die neue Recovery pro Version getestet..., das Ergebnis überzeugte ... Definitiv eine tolle Geschichte! Vor allem dass die Festplatte ... mit dieser Version nun problemlos wieder herzustellen war."
    David Rahn, D.R.C. Computerservice
  • "Ich finde die Vielfältigkeit der Test wahnsinnig und dass man selber Testroutinen machen kann mit wenigen Klick´s. Die Dokumentierbarkeit der Tests und des Testablaufs ist wirklich unschlagbar. Mein Chef ist auch schon begeistert"
    Robert Scholz, neonik it-service
  • "vielen herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Unterstützung.
    Ich bin mit dem Test-Board sehr zufrieden, da es mir schon öfters bei Problemen geholfen hat, diese zu lösen."
    Stefan Wahl, EDV-Beratung
  • "Ein ganz klares dickes Lob an Ihre Firma, was die Kompetenz der Mitarbeiter (ob Vertrieb oder Technik) angeht und wie der Service in Ihrem Hause gelebt wird. Im Zeitalter von Call-Centern und angelernten Deppen ist es sehr, sehr erfrischend, einen Kontakt zu einer Firma wie der Ihren aufbauen zu können. Und das auch noch zu normalen Telefonkosten. Einfach genial und absolut super toll."
    Manfred Waschelitz, Vertriebsleiter, Nord Service Projects GmbH
  • "... weil die neue OS Version spitze ist ... bei den i5 Kernen mit dem Stresstests ca. 500% schneller!"
    Frank Wiley, PCservices
  • "... denn Ihre Software ist inzwischen ein fester Bestandteil meines Computerservices geworden, eine tolle Sache."
    Thomas Dopatka,  Point of Service
  • "Ihr seid Spitze, die Programme, die ich von Euch bekommen habe, sind nicht mehr wegzudenken"
    Andi Kruse, ComputerHilfe
  • "Die Prüfergebnisse und die Art der möglichen Outputs übertreffen auch die Erwartungen unserer Behörden, so dass wir die Outputs direkt mit unseren Prüfdokumenten übergeben können"
    Martin Zenkert, HW Support / HW-Ressources- and ITIL Management, DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH
  • "Ich muss sagen, das Programm arbeitet wirklich hervorragend und diese Investition hat sich gelohnt. Kompliment an die, die das entwickelt haben."
    Günter Rau
  • "Hiermit möchte ich mich gerne noch einmal für ihre Mühe und den guten Support aus ihrem Hause bedanken. Alleine durch die Tipps, die man mit einem Telefongespräch erhält, macht sich die Investition in die Produkte aus ihrem Haus bezahlt, abgesehen von den nützlichen Funktionen."
    Markus Meier, Cleverat
  • "Vielen lieben Dank im Voraus und danke für Ihre Geduld und Einsatz bezgl. der Hilfestellungen. Da können sich so manche Firmen ein Beispiel dran nehmen"
    Thorsten Scheid,  hard and soft computer GmbH & Co. KG
  • Zu toolstar®recovery: "Das Programm ist sehr gut. Die Dokumente konnte ich alle öffnen. "
    Sin Brunner, Sinuix EDV
  • "Was mir sehr gefällt, ist die stetige Weiterentwicklung der einzelnen Produkte in der Fa. toolhouse. Wir erhalten im Jahr automatisch mehrere Updates, so dass wir stets mit den schnell sich ändernden HW-Techniken auf einer Höhe sind ..."
    Martin Zenkert, HW Support / HW-Ressources- and ITIL Management, DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH
  • Zu toolstar®recovery: "da kann man nur gratulieren! Sämtliche 6500 Fotos dank Ihrer Software wiederhergestellt!"
    Roman Siegfried
  • "Ich habe mit dem Programm die Dateien auf der defekten Festplatte meiner Tochter wieder herstellen können. Sie ist ganz glücklich, dass ihre Urlaubsbilder und auch die Bilder ihres Sohnes nicht verloren sind.
    Günter Rau
  • "Diese Testtools fielen alleine schon von ihrer Professionalität auf, wo sie schon bereits in Sachen Produktinhalt, Produktumfang, Aufmachung, Dokumentation und Verpackung alle Konkurrenten in den Schatten stellten.Noch mehr waren wir vom der Leistung und dem Funktionsumfang dieser Prüftools überrascht."
    Martin Zenkert, HW Support / HW-Ressources- and ITIL Management, DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH
  • "Vielen Dank! Die Wiederherstellung der Daten hat prima geklappt. Werde das Programm weiterempfehlen."
    Markus Hörret, hoerret.com
  • "Ein echt starkes Tool! Wir haben die helle Freude daran."
    Markus Wessels, Geschäftsleitung, Wolftek GmbH
  • "vielen Dank für die schnelle, unbürokratische Hilfe. Das findet man heutzutage nicht mehr so oft."
    Dirk Leitner, Applied Science, Roche Diagnostics GmbH
  • "Das klingt hervorragend und bestätigt wieder einmal meine Aussage vom Mittwoch über Sie und Ihre Firma, nämlich die, dass eine 80%ige Zusage von Ihnen vertrauensvoll genug ist um darauf bauen zu können. Danke."
    Ulli Jentz, Siemens Medical Solutions
  • "Das Prüf - Ergebnis/ Resultat  ist hervorragend. Ich möchte mir und  im Namen meiner Kollegen erlauben, Sie dazu zu beglückwünschen."
    Rainer Latzke, Qualitäts Sicherung, Geodis Deutschland GmbH

toolhouse TV

Händler-Registrierung

Kontakt

Schulungen

 

  International Partner:

VEGS - Das Gutachter & Sachverständigen-Portal

© 2017 toolhouse | Impressum | AGB | Datenschutz
22 Jahre